mailto klangfokus

    


Impressum

Aktualisiert 06.08

                                                                                             Phytotherapie                                                                                                            

 

Die Wirksamkeit von Pflanzen bzw. Pflanzenpräparaten wird meist unterschätzt. Dabei gibt es zahlreiche Pflanzen, die sowohl antibakteriell als auch antiviral wirken und damit schon sehr wesentlich auf die Ursachen von Krankheiten eingehen können. Noch weniger ist bekannt, dass Pflanzen auch starken Einfluß auf Psyche und Geist besitzen. 

Unsere Pflanzen sind ein schier unerschöpfliches „Schatzkästchen“, das darauf wartet, von uns geöffnet und zur Gesundung angewendet zu werden. 

In der Praxis kommen unter anderem zum Einsatz:

n individuell zusammengestellte Teemischungen

n Urtinkturen von Alcea

n Bachblütenmischungen

n anthroposophische Mittel

n Solunate